Winterflucht 2018

Auch diese Jahr können wir uns glücklich schätzen, und es heißt zum Xten mal ab in den Süden, ein bisserl dem Schnee ❄️ und der Kälte entfliehen. 💃🏻💃🏻
Aber bis es soweit ist heißt es nochmal in die Hände „spucken“ für meinen Göttergatten 😍 letztes Jahr gab die Lichtmaschine ihren Geist auf, dass passiert uns nicht mehr, es wurden kurzerhand zwei eingebaut eine mit 200 Amp & 160 Amp, sicher ist sicher.
Die Lichtmaschine wird ja sehr strapaziert, während der Fahrt muss sie ja 6 Batterien laden ( je 90 Ampere)

         🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🏎🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗

 

 

 

 

.... eines ist schon mal sicher der Schnee ❄️ war schon mal schneller als wir 😊 ....

Nach der erfolgreichen Probefahrt stand der Abreise nichts mehr im Weg, so starteten wir Montag Vormittag und es ging Richtung Deutschland 🇩🇪 das war schneller als erwartet durchreist und die erste Nacht verbrachten wir schon in Frankreich 🇫🇷 ja wer meinen Göttergatten kennt weiss wenn er fährt, fährt er 😊 ....

....der Schnee ❄️ begleitete uns durch fast ganz Deutschland 🇩🇪 derweil mein „Chauffeur“ fährt schaut die „Köchin/Borddame“ 😊 a bisserl TV ....

                  🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘🚍🚘

....nach fast 3000 km sind wir Pannenfrei in Spanien 🇪🇸 💃🏻 angekommen und unser erstes Ziel ist erreicht....

                                                               🇪🇸 Spanien 🇪🇸 

....hier werden wir einige Tage bleiben und unsere Knochen fit für die Tour machen, wir haben ja schon einige Blessuren 😉

....kulinarische verwöhne ich uns auch auf Reisen immer sehr gerne mit allem was das Herz begehrt, und abends gibt es einen guten Wein 🍷 aus Österreich 🇦🇹 damit lassen wir den Tag Revue passieren und freuen uns auf den nächsten Tag .....

.... viel tut sich momentan  nicht 😊 jeder macht das was er gerne macht, mein Gg und Chaffeur macht die Solar sauber, die nächsten Tage brauchen wir „Sonnenstrom“ damit wir „freistehen“ und alles genießen können wie zu Hause 🏠 

Frau macht Haushalt und wenn es die Zeit erlaubt wird wie heute eine „Malstunde“ 💅🏼 eingelegt 😊 jetzt können wir mal sagen wir sind angekommen.....

....wie wir vor 7 Tagen unseren Traumplatz bezogen haben wussten wir der Tag wird kommen, wo es heißt wir ziehen weiter, heute ist "Großreinemachen" angesagt, da wird das Becken geputzt mit dem Kärcher, und dann kann man 2-3 Tage nicht „popowacken“ da das Heilwasser erst abkühlen muss.....

....nach dem Wasser Bunkern und der Grau/Schwarzwasser Entleerung ging es weiter, und wie kann es anders sein als Befahrerin und Platzerl Suchende, wir folgten dem Rauch 😊 und wurden auch fündig 💃🏻...

.....genau solche Platzerl suchen wir, traumhaftes heißen Wasser und wie heißt es so schön „do bleib‘n ma“ 😊 die nächsten Tage .....

....heute wurde mal wieder die Gegend 🚗 erkundet, und wie kann es anders sein wir folgten dem Rauch 😊 und erspähten wieder ein Freibad mit heißem Wasser, man muss richtig aufpassen das man sich nicht direkt auf eine heisse Ader setzt !!!
Es gib sogar ein Becken das schon fast im Flussbett liegt, traumhaft können wir da nur sagen.
Ein richtiges Erlebnis da jedes Becken eine andere Temperatur hat, so hällt man es sehr gut aus und kann richtig entspannen ....die Seele baumeln lassen....

                 🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸

.... zum Abschluss unserer Erkundungstour ging es ins Zentrum, die Markthalle mit außen herum angelegten kleinen Geschäften, alles da was das ❤️begehrt, die Augen größer als der Hunger 😉 aber so ist es wenn man die frischen regionalen Produkte erspäht....

....und auch in der Stadt steigt schwefeliger Rauch auf 😂 nach der kleinen Tour mit dem 🚗 ging es zurück zum 🚍Womo, und dann ab ins heisse Wasser ....

....der nächste Tag....

....unser Platz zum stehen war sehr gut gewählt 👍 der „Bummelzug“ machte seine Runde bei uns, die Haltestelle war schnell gefunden, zuerst machten wir die Tour in die Stadt, am nächsten Tag ging es entlang am Fluss und an wunderschönen Wandmalereien vorbei und  wie kann es anders sein an zwei Thermen 😊, eine öffentliche und eine die privatisiert ist, die möchten wir auch  noch besuchen, also noch keine Weiterfahrt in Sicht .....

                    🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸

 

 

.....auch diese Jahr ist unsere weitgereiste englische Cockerspaniel Hündin „Shilla“ 😍 mit von der Partie, ist sie doch schon fast quer durch Europa und auch in Afrika mit uns gereist, hat vieles schon gesehen und auch erlebt, aber wie man sieht genießt sie das Camperleben in vollen Zügen wird auch für sie frisch gekocht 😋, einfach gesagt ein treuer Reisebegleiter den wir nicht mehr missen möchten ....

....heute mussten wir eine Pause einlegen bei der freien Therme, der Stausee weiter oben wurde geöffnet so war Hochwasser und die heißen Becken unterspült 😳 dafür war Sport angesagt und wir gingen hoch hinaus, auf die Brücke 👍die Aussicht "fantastisch"....

 

 

 

...anschließend besuchten wir den Markt der „Bauer“ es wurde frisch gekocht und da konnten wir nicht wiederstehen, so blieb die Bordküche geschlossen 😍 und genossen regionales essen 😋 gebratene Ripperl und eine grobe Bratwurst, gekochter Tintenfisch pikant gewürzt und mit Olivenöl beträufelt dazu Vino Tinto vom Faß, einfach köstlich ....

                       🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸

 

 

 

 

 

....als Abschluss einen handgefertigten 😍 Korb der auch gleich mit Köstlichkeiten 😋 gefüllt wurde Käse 🧀 Eier 🥚 Wurst, Honig 🍯 Zwiebel und Knoblauch alles frisch 😋.... 

....nun war es wieder so weit die "Knochenheilung" war erfolgreich und  wir verlassen unser „Highlight“ nach dem ersten Kaffee ☕️ ging es zur freien Therme zur letzten „Wasserung“ 😊 diesmal ausgiebig 😍 Zurück beim Womo 🚍 machten wir uns unser Frühstück, LowCarb Pfannkuchen 🥞 und Kaffee ☕️ danach wurde alles bereit gemacht für die Weiterfahrt, es waren nicht viele km nach Portugal 🇵🇹 aber wir rechneten mehr Zeit ein 😊 waren doch einige ChinaBazar die wir besuchen mussten, und wie immer ist man(n) und Frau fündig, Platzerl war danach  gleich und ohne probs gefunden ist ja mit dem „Gespann“ nicht immer einfach aber mein „Chauffeur“ meistert das  bravurös , noch die letzten erstandenen Köstlichkeiten geschnattert „Pulpo“ und dann ging es ab in die Stadt....

                                                                     🇵🇹  Portugal  🇵🇹 

.....die Stadt ist genau nach unserem Geschmack, alles was man braucht und noch nett dazu, so werden wir hier ein paar Tage verweilen, bis es wieder heißt „die Räder drehen sich“ auch hier sieht man noch die typische portugiesischen „Waschhäuschen“ wo noch die Wäsche gewaschen wurde vor dem Einzug der „Waschmaschine“ in jedem Haushalt und einige Skulpturen und eine Sammlung an Schaufensterpuppen 😳 ....

                                                        🎭    Fasching in Portugal   🎭

...unser "Stellplatz" war ein gute Wahl, so durften wir dem "Faschingsumzug" der kleinen Einwohner beiwohnen...

                                                     🇵🇹  WochenMarkt in Portugal  🇵🇹

...ohhh was für ein toller 😍 Platz wir kommen von einem zum anderen Ereignis, gleich gegenüber findet einmal in der Woche von 8:30 bis 20 Uhr!! 😅 ein Wochenmarkt statt,  man(n) und auch Frau braucht mindestens den ganzen Tag dafür, so haben wir den ersten Teil Vormittags bei Sonne und fast wolkenlosem Himmel erkundet, mit der Fleisch/Fisch/Obst/Gemüse/BlumenHalle haben wir begonnen, zwischendurch Kaffee ☕️ in der Sonne genossen, den zweiten Teil mit Schuhe/Taschen/Kleidung/Möbel/Tiere und traditionelles Handwerk Nachmittags, und ich huschte natürlich ein drittes mal hinüber was Frau halt so übersehen hat 😉 die Preise sind erstaunlich günstig, so haben wir für 1 Kilo Lungenbraten 5€ bezahlt 😮und für 3 Kilo Gemüse 3€ (Süßkartoffeln, Tomaten, Karotten, Zucchini, Paprika, Kürbis)kam in unser "Körbchen"

                      🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸

...nach dem Markt und bewölktem Wetter aber noch milden 16° ging es hoch hinaus wir fuhren eine sehr kleine und kurvenreiche Strasse zu unseren nächsten Ziel  dem "Cervo" (Hirsch) der Ausblick fantastisch man sieht den Fluss "Rio Miño" der dann in den Atlantik mündet 😍 und Spanien 🇪🇸 und Portugal 🇵🇹 teilt.....

...nach dem wir die Gegend und die Stadt erkundet haben ging es weiter, unser nächstes Ziel "Rio Lima"....

...auch das Wetter wurde jeden Kilometer  besser, endlich Sonne ☀️ nach etlichen ☔️ Regentag, wir hatten Glück🍀 und ergatterten ein schönes Platzerl direkt am Fluss mit Sicht zum Atlantik, so ging es gleich an den Strand ohhhhh der Wind war nicht schlecht, man sieht es an "Shilla`s"  Ohren die Frisur 😊 sitzt, nach Kaffee und Kuchen heisst es ab in den kleinen .....

....🚗 und nach ein paar Kilometer haben wir unser nächstes Ziel erreicht und wieder mal Regen ☔️ aber wie schon oft gesagt : gibt nur schlechte Kleidung 😉 und die römischen Soldaten entschädigten uns voll und ganz.

Der Ausflug macht hungrig so ging es zurück und wir verwöhnten uns mit "Fondue" anschließend noch Wasser gefüllt morgen gehts weiter, mein Gg und Chauffeur hat immer eine Idee 💡 auf Lager, die Teleskopstange ersetzt das drücken am Drücker 😊 ....

 

Der Abend wurde mit 🍷 genossen, der Ausblick war traumhaft ....

....nach dem Frühstück 🥞  ☕️ ging es weiter und wir erreichten gegen mittags unser neues Platzerl, diesmal direkt am Atlantik, Platz genug auch für unseren „dicken“ 🚍 jetzt noch Sonne ☀️ dann ist der Camper 🍀lich...

...der nächste Tag wird uns immer begleiten wenn wir unsere Prinzessin 🐕 Shilla sehen eine geplatzte Blutblase am Gesäuge machte uns fast kopflos, aber jetzt heißt es durchatmen und richtig handeln, es ging in eine Tierklinik in "Figueira da Foz" und nach der erst Behandlung und Rücksprache heißt es für uns ab nach Hause 🏡.....

....jetzt noch volltanken, die kleine Patientin 🐕 ins Körbchen und ab Richtung Österreich 🇦🇹 noch einmal den spanischen Stier 🇪🇸 und die letzten Bilder bevor wir zu Hause 🏡 ankommen, Schnee ❄️  vor der Abfahrt und Schnee ❄️ bei der Heimreise, aber auch unvergessliche Sonnenuntergänge 😍...

         🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸🌸

 

  

  .......jede Tour verläuft anders, nur diese werden wir nicht vergessen die 3200km die wir vor uns hatten wurden in 3 1/2 Tagen runtergeradelt, jetzt heisst es mal schauen das Shilla die bestmögliche Behandlung bekommt und noch etliche Jahre mit uns reisen kann, wir wünschen Shilla alles, alles gute 🍀 für die nächsten Wochen und das wir noch viele Touren gemeinsam fahren...

🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗🚍🚗